Direkt zum Inhalt

Naturschätze im NSG „Tal der Blinden Rot“

Datum
Uhrzeit
-
Referent
Rolf Angstenberger
Veranstaltungsort
Wanderparkplatz Schäufele / Rottal an der L1073 zwischen Schäufele und Wilflingen 48°54'34.5"N 9°59'36.0"E

Weitgehend unverbautes Tal entlang der Blinden Rot (Adelmannsfelder Rot)
Verschiedene Biotope (Erlenbruchwald, Auwälder, Flachland Mähwiesen, Altarme der Blinden
Rot, Hochstaudenflure)
Fische: Bachforelle, Mühlkoppe, Bachschmerle, Döbel
Neunaugen: Bachneunauge
Vögel: Eisvogel, Wasseramsel, Gebirgsstelze, Schwarzspecht
Pflanzen: Diverse Orchideen (Mai/Juni), Gelber Eisenhut oder Wolfseisenhut, Trollblume, …
Historie: Köhlerei, Flößerei, Treibseen
Anmeldung zur Tour bei Rolf Angstenberger / 07366919248 / r.angstenberger@t-online.de bis 08.10.2021
Teilnehmer : Maximal 20 Personen

Image
Rolf Angstenerger

Strecke: ca. 4-5 Stunden bei 14 km Streckenlänge

Sonstiges: Getränk & Vesper mitbringen

Link zum Treffpunkt.